7. Juni 2017 Ramona Obst

Bewegtbild Glossar – Fünf Begriffe aus dem Marketing

Das geht besser mit Bewegtbild mit Stephan Klein

Conversion? Engagement? Brand Loyalty? Wir erklären euch fünf Begriffe aus dem Marketing in unserem Bewegtbild Glossar:

Brand Awareness

Die Brand Awareness beschreibt die Markenbekanntheit, also das Maß, inwieweit ein Konsument oder eine Zielgruppe über die Marke Bescheid weiß. Hierbei spielt Bewegtbild eine wichtige Rolle, denn Filme sorgen dafür, dass Botschaften in Erinnerung bleiben – und somit auch Marken. Darüber hinaus können Bewegtbildinhalte, insbesondere im Internet, weitläufig veröffentlicht werden, sodass die Bekanntheit der Marke steigt.

 


170503_Buch_Mockup+Button_300_0.3 copy

DAS GEHT BESSER MIT BEWEGTBILD

Was machen? Wie machen? Und wie kriegt man den gewünschten Erfolg? Voll gepackt mit Tipps und Ideen ist dieser Guide ein „Must-Read“. Einfach mit Email und Adresse anmelden und wir senden Ihnen ein kostenloses Exemplar direkt auf den Schreibtisch.

bestell-button


 

Brand Loyalty

Bei der Brand Loyalty geht es darum, wie treu/loyal der Kunde der Marke gegenübersteht. Steht er beispielsweise bei fast zwei identischen Produkten vor einer Kaufentscheidung, würde er diese möglicherweise von der Marke abhängig machen, zu der er sich emotional stärker gebunden fühlt.

Die Veröffentlichung von regelmäßigen Bewegtbildinhalten hat starke Auswirkungen auf die Markentreue – das haben insbesondere große Unternehmen gezeigt. Denn Bewegtbild schafft eine emotionale Verbindung und Vertrauen.

Engagement

Beim Engagement sprechen wir von einer Interaktion zwischen Konsumenten und einer Marke. Beispiel: User zeigen verschiedene Engagements bei Websitebesuchen. Beim Engagement stehen keine Parameter wie Klicks oder Views im Vordergrund, sondern die aktive Beschäftigung des Konsumenten mit dem Inhalt und der Marke. Durch ein Video kann diese enorm angeregt werden.

Conversion

Bei der Conversion sprechen wir von dem Erreichen eines vorher definierten Ziels. Sei es, dass wir einen Konsumenten auf eine Marke aufmerksam machen wollen oder dass wir einen Interessenten, der mit der Marke bereits vertraut ist, zu einem Kauf motivieren möchten. Diese Ziele können durch Bewegtbildinhalte verstärkt erreicht werden. Im Verkaufsbereich bieten sich beispielsweise Produktfilme an, die einen potentiellen Kunden zum Kauf anregen.

Conversion Rate

Die Conversion Rate beschreibt die Umwandlung des Status eines zuvor definierten Zieles, wie zum Beispiel die „Umwandlung“ von einem Interessenten zu einem Kunden. Sie wertet die vorher definierten Ziele somit aus und verschafft eine Aussage, wie erfolgreich die Marketingmaßnahme war.

Zurück zum Block.


Über Stephan:

Geboren in Düsseldorf, zuhause in Bonn. Anfang 2015 gründete Stephan die Agentur hunderteins Bewegtbildkommunikation in Bonn, für die er als Geschäftsführer tätig ist. Angetrieben von Leidenschaft und Herzblut beschäftigt er sich zusammen mit
dem stetig wachsenden hunderteins-Team seither mit Potentialen und Einsatzmöglichkeiten der Bewegtbildkommunikation. Neben den vielfältigen Facetten der digitalen Medien setzt sich Stephan intensiv mit unternehmerischen und strategischen
Herausforderungen und Fragestellungen auseinander, die es hunderteins auch in Zukunft erlauben, die Möglichkeiten der Bewegtbildkommunikation auszuschöpfen.

Sitzt er nicht an seinem Laptop, findet man den Koffeinenthusiasten entweder an der Kaffeemaschine oder am Telefon durch das Büro wandernd. Manchmal auch beides…

Bilddatenbank_huderteins_20150914_11h10m57s_Farbe900er

Tagged: , , , ,

KREATIVE KOMMUNIKATION AUS BONN

Groß oder klein - wir haben die passende Lösung immer dann, wann sie gebraucht wird. Wir laden Sie ein, Ihre Idee mit uns bei einem Kaffee zu besprechen und freuen uns auf Ihre Anfrage.